• Tel. München +49 89 143409-0
  • Tel. Waldkirchen +49 8581 9876-0 Tel. Wohnheim +49 8581 99991-90

Informationen und Beschulungsunterlagen zur Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für Auszubildende und Ausbildungsbetriebe

Stand: Schuljahr 2018/2019

 

Informationsblatt Auszubildende

Übersichtsplan Waldkirchen

Informationen während der Baumaßnahme

Informationsblatt vorzeitige Zulassung zur Gesellenprüfung

Hausordnung Wohnheim KPZ

 

nach oben

Übersicht zur überbetrieblichen Ausbildung

(Ausbildungsbeginn ab 01.08.2016)

Zu den folgenden Themen erhalten Auszubildende überbetriebliche Lehrgänge im Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen e. V.:

Grundkenntnisse (1. Ausbildungsjahr)

Mauern/Holz

Mauern, Anlegen von verschiedenen Mauerverbänden, Grundfertigkeiten im Verarbeiten von Holz und Holzwerkstoffen, Holzverbindungen herstellen

G-Dach 1
(2 Wo)

Ziegel

 

Schiefer/
Faserzement

Biberdeckungen mit Unterkonstruktion, Einlatten und Decken der Modellfläche in Doppel- und Kronendeckung mit Detailausbildung

 

Altdeutsche Schieferdeckung (ADD), Decken der ADD mit Fußgebinde, eingebundene Orte, First

G-Dach 2
(2 Wo)
Flachdach Flachdachabdichtung mit Bitumen- und Kunststoff- und Elastomerbahnen, Schichtenaufbau und Nahtverbindungen G-Dach 3
(1 Wo)
Fassade Außenwandbekleidungen mit verschiedenen Unterkonstruktionen, Eindecken der Modellflächen in versch. Deckungsarten und Materialien (FZ, Schiefer) G-Dach 4
(1 Wo)

Fachkenntnisse (2. Ausbildungsjahr)

Holz

Werkzeuge und Holzbearbeitungsmaschinen kennenlernen, Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen („Maschinenkurs“)

Teile eines Pfettendaches und einer Fachwerkwand anreißen, ausarbeiten und zusammenbauen unter Verwendung von elektronischen Handmaschinen

D-Dach 1
(2 Wo)
Metall Metallbleche bearbeiten (u. a. anreißen, zuschneiden, kanten, falzen, runden, bördeln, nieten), Dachrinnen und Regenfallrohre anbringen, Rinneneinlaufbleche verlegen, trauf- und firstseitige sowie seitliche Anschlüsse herstellen D-Dach 2
(2 Wo)
Energetische Maßnahmen Wärmedämmung zwischen und auf den Sparren, Kombinationen, luftdichte Schichten und Anschlüsse, Zusatzmaßnahmen und Anschlüsse D-Dach 3
(1 Wo)

Fachkenntnisse (3. Ausbildungsjahr)

Dachdeckungen Techniken der unterschiedlichen Dachdeckungen, Einteilung der Unterkonstruktion, Einteilen der Deckung, gehobene Detailausführungen, Einbauteile und Dachdurchdringungen D-Dach 4
(1 Wo)
Fassade Wandflächen einteilen und mit FZ und Schiefer bekleiden, Herstellen von Anschlüssen, Herstellen von Abschlüssen D-Dach 5
(1 Wo)
Flachdach Abdichtungstechniken mit Bitumen- und Kunststoff- und Elastomer-Bahnen sowie Flüssigabdichtung an belüfteten und nicht belüfteten Dächern, Naht- und Stoßverbindungen, An- und Abschlüsse, Dachdetails und Einbauteile, Bauwerksabdichtung, Dachbegrünung, Wärmedämmstoffe unter Dachabdichtungen D-Dach 6
(2 Wo)

Komplette Übersicht als pdf-Datei siehe hier: Infoblatt überbetriebliche Lehrgänge

Die Ansprechpartner beim Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen e. V. (KPZ) helfen Ihnen bei Fragen rund um die Zwischenprüfung im Dachdeckerhandwerk gerne und kompetent weiter.

Kompetenzzentrum Dachtechnik
Waldkirchen e. V.
Ausbildungsstätte Waldkirchen
Freyunger Straße 8
94065 Waldkirchen
Telefon 0 85 81 / 98 76-0
Fax 0 85 81 / 98 76-26
E-Mail info@dachtechnik.bayern
oder Kontaktformular

nach oben